TU PEDIDO

Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 69 Euro in Deutschland und Österreich

HOMBRE ESPECIAL

14 Tipps zum Reduzieren von Kochsalz

Experten sprechen für sich: Italiener nehmen durchschnittlich 10-15 Gramm Salz pro Kopf und Tag zu sich, eine Menge, die 2-3 Mal höher ist als derphysilogische Bedarf des Körpers, der in Wirklichkeit durch den natürlich vorhandenen Salzgehalt gedeckt werden könnte Lebensmittel.

Wie Man Kochsalz Reduziert

Salz (Natriumchlorid) ist eine sehr wichtige Natriumquelle, de 1 Gramm gewöhnliches Speisesalz etwa 0,4 Gramm enthält. Laut Weltgesundheitsorganisation sollte ein gesunder Erwachsener nicht mehr als 5 Gramm Salz pro Tag einführen, was etwa einem Teelöffel Kochsalz entspricht .

Natrium ist normalerweise in unserem Körper enthalten und für das reibungslose Funktionieren unserer Zellen notwendig. Eine unzureichende Zufuhr dieses Elements, insbesonde im Übermaß, kann jedoch erhebliche Ungleichgewichte mit Gesundheitsrisiken schaffen, die von arterieller Hypertonie mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen undaganfälte undaganfälte herméticamente. Angesichts dieser Erkenntnisse ist eine Verringerung des Salzkonsums in der Bevölkerung aller Altersgruppen wünschenswert.

Nicht nur Cloruro de sodio (Speisesalz)

Auch in vielen auf dem Markt befindlichen Lebensmitteln ist Natrium in verschiedenen Formen enthalten; Existir immer ratsam, die Etiketten zu lesen um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und den Salzgehalt in Ihrer Ernährung besser zu kontrollieren.

Sie weisen auf das Vorhandensein von zugesetztem Salz hin: cloruro de sodio, fosfato de mononatrio, glutamato de sodio, benzoato de sodio, citrato de sodio.

  • Jodsalz: Es ist ein normales Salz, angryeichert mit Jod; empfohlen für diejenigen mit einem Mangel an diesem Mineral.
  • Vollsalz: Es wird durch Verdunstung von Meerwasser gewonnen. Neben Natriumchlorid enthält es auch geringe Mengen anderer Salze: Magnesio, Calcio, Kalium, Brom, Jod.
  • Hyponatriumsalz: 30% des Natriumchlorids werden durch Kalium ersetzt. Es kann für Menschen mit Bluthochdruck und für Menschen mit Wassereinlagerungen nützlich sein. Auf der anderen Seite ist es kontraindiziert für Menschen mit chronischer Niereninsuffizienz.
Wie Man Kochsalz Reduziert

Wie reduziert man den Salzkonsum?

  • Begrenzen Sie die Verwendung von Salz, sowohl bei Tisch als auch in der Küche, und reduzieren Sie den Verbrauch schrittweise, um den Gaumen auf weniger salzige Lebensmittel umzuerziehen und die Natriumaufnahme zu verringern.
  • Verwenden Sie zum Würzen von Speisen aromatische Kräuter und Gewürze , wertvolle Verbündete in der salzarmen Küche.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von natriumreichen Gewürzen (Nüsse, Brühenextrakte, Sojasauce, Ketchup, Senf…).
  • Vermeiden Sie den Verzehr von “verarbeiteten” Lebensmitteln, die reich an Salz sind, wie Chips und salzige Snacks im Allgemeinen.
  • Beschränken Sie den Verzehr und die Portionen von Salami und Würsten, die reich an Natrium und Fett sind, auf das Maximum .
  • Achten Sie auch auf den Verzehr von Käse und begrenzen Sie die Portionen und die Häufigkeit des Verzehrs.
  • Verwenden Sie in der Küche auch Zitronensaft und Essig, die den natürlichen Geschmack von Lebensmitteln verstärken und es Ihnen sogar ermöglichen, die zugesetzte Salzmenge zu halbieren.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die aufgrund der verwendeten Zubereitungs- und Konservierungsmethoden salzreich sind, z. B. Konserven und in Salzlake eingelegte Fertigsaucen wie Mayonesa, Ketchup, Senf, Sojasauce…
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Brühwürfeln und Brühextrakten, die reich an Natriumglutamat sind, die dazu neigen, den natürlichen Geschmack von Lebensmitteln zu überdecken.
  • Legen Sie auf den Tisch nur Öl, vorzugsweise natives Olivenöl extra oder Mais oder Traubenkerne oder Sonnenblumenkerne, und Essig : Es ist einfacher, die servierten Gerichte nicht zu salzen.
  • Kaufen Sie beim Einkaufen salzarme Lebensmittel wie Brot, Cracker…
  • Fügen Sie Babynahrung zumindest im ersten Lebensjahr kein Salz hinzu, um sie an die Wertschätzung salzarmer Lebensmittel zu gewöhnen.
  • Sorgen Sie für eine gute Flüssigkeitszufuhr, indem Sie über den Tag verteilt mindestens 8-10 Gläser Wasser trinken und, falls erforderlich, die Etiketten von Mineralwasser überprüfen, um surco con einem niedrigeren Natriumgehalt zu wählen.
  • Bei mäßiger körperlicher Aktivität ist es gut zu bedenken, dass Kochsalzpräparate nicht notwendig sind, um den Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen auszugleichen: Es reicht aus, viel Wasser zu trinken.

 

Lee mas:

Sombrero Ihnen dieser Artikel gefallen? Teile es mit deinen Freunden!

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
ENVÍO GRATUITO

ab 69 € Kauf (DE y AT)

SCHNELLER LIEFERANTE

und saubere Verpackung

SABER HACER DE EINZIGARTIGES

por más de 80 años

ITALIANOSCHES UNTERNEHMEN

im Herzen der Marca Trevigiana gelegen